Fachberatung

Die Fachberatung des Landesverbands lädt die Bezirksfachberater/innen und interessierten Fachberater/innen zu einem interessanten Seminar ein.

Am Samstag, den 18. Januar 2020, ab 10:00 Uhr, ist Klaus-Dieter Kerpa, Fachberater der Fa. Neudorff, zu einem Seminar in den LV eingeladen. In einem Thema geht es um das „Insektensterben“, wo er auf die Ursachen eingehen wird. Im Anschluss zeigt er auf, was der Gartenfreund konkret tun kann, um den Insekten zu helfen.

Darüber hinaus wird er ein weiteres interessantes Thema behandeln. Bitte meldet Euch bis spätestens Freitag, den 10. Januar in der LV-Geschäftsstelle per Telefon, Fax oder E-Mail an. Die Teilnahmegebühr von 8,00 Euro beinhaltet auch ein Mittagessen (auf Wunsch auch vegetarische Mahlzeit möglich, bitte bei der Anmeldung angeben) sowie Getränke. Wir bitten Euch die Teilnahmegebühr bis 10. Januar auf das Konto des Landesverbandes, IBAN: DE59 2505 0000 0000 3568 65, zu überweisen.

Nachfolgend die Termine für die Fachberaterlehrgänge in 2020

1.) GRUND-Lehrgang: Beginn am 15.02., weitere Termine am 29.02., 14.03., 28.03., 18.04. => weitere Informationen und Anmeldung

2.) AUFBAU-Lehrgang: Beginnt voraussichtlich im Herbst => weitere Informationen und Anmeldung

3.) WERTERMITTLER-Lehrgang I: Beginn am 08.02., weitere Termine am 22.02., 07.03., 21.03., 04.04. => weitere Informationen und Anmeldung

4.) WERTERMITTLER-Lehrgang II: Beginnt voraussichtlich im Herbst => weitere Informationen und Anmeldung

 

Die Lehrgänge beginnen jeweils um 9.00 Uhr und enden um 17.00 Uhr.

Das Logo von Radio Okerwelle 104,6 - Radio für die Region
Die jahreszeitlichen Arbeiten im Garten, wie Rasen- und Rosenschnitt, Nützlinge/Schädlinge, Anlegen eines Kräuterbeetes oder Tipps zur Auswahl bei der Pflanzung eines neuen Obstgehölzes stehen im Mittelpunkt der Sendung. Claudia Heger, Mitglied der Fachberatung des Landesverbandes Braunschweig der Gartenfreunde e.V. sowie Gärtnermeister Burkhard Bohne vom Arzneipflanzengarten der TU Braunschweig sind kompetente Gesprächspartner. Beiträge zu Themen aus Natur und Umwelt ergänzen die Sendung.

==>> Zum Internet-Livestream von Radio Okerwelle 104,6

  • Die Sendung "Treffpunkt Garten" findet alle 4 Wochen jeweils Dienstags um 19:00 Uhr statt. Termine für 2019: 12.02., 12.03., 09.04., 07.05., 04.06., 02.07., 30.07., 27.08., 24.09., 22.10., 19.11.

Redaktion und Moderation der Sendung: Ines Rahaus

 

Hören Sie hier die Sendung vom 24.09.2019 nach:

In dieser Folge geht es um "Stauden".

Über das Sendungsarchiv können Sie jede Folge seit 2012 noch einmal nachhören.

Am 24.08.2019 nahmen Fachberaterinnen und Fachberater aus Vereinen und Bezirksverbänden des Landesverbandes an einem Fortbildungsseminar der Niedersächsischen Gartenakademie teil. Den Vortrag von Frau Erika Brunken zum Thema "Blühflächen und Blühwiesen" können Sie hier sich noch einmal anschauen.

pdf"Blühflächen und Blühwiesen" von Erika Brunken (9.2 MB, 05.09.2019)

Im Kleingarten lässt es sich leichter mit Schädlingen und Krankheiten leben als im Erwerbsanbau, denn Kleingärtner müssen keine Höchsterträge erzielen. Trotzdem freut sich jeder über gesunde Pflanzen und eine gute Ernte. Zur Gesunderhaltung der Pflanzen kommen verschiedene Verfahren zum Einsatz. Für viele Probleme stehen heute biologische, biotechnische, physikalische (mechanische) oder kulturtechnische Lösungen zur Verfügung. Chemische Pflanzenschutzmittel sind immer das letzte Mittel der Wahl und sollten grundsätzlich nur dann angewandt werden, wenn erhebliche Schäden an den Kulturpflanzen zu erwarten sind und wenn andere Maßnahmen nicht ausreichend wirken. Die Grundsätze des integrierten Pflanzenschutzes (§ 2a Abs. 1 PflSchG) sind stets zu beachten. Welche Pflanzenschutzmittel für den Haus- und Kleingartenbereich zugelassen sind, veröffentlicht das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit. Das aktuelle Pflanzenschutzmittel-Verzeichnis enthält die zugelassenen Mittel geordnet nach Einsatzgebieten und Wirkungsbereichen. Es informiert ausführlich über Auflagen, Anwendungsbestimmungen und Kennzeichnungen sowie über die Anwendung der Mittel. Das Verzeichnis erscheint jährlich in sieben Teilen. Die Teilverzeichnisse sind beim Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit als PDF-Dateien abrufbar:

=> Pflanzenschutzmittel-Verzeichnis zum Herunterladen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.