Der Ministerpräsident Stephan Weil von dem Schriftzug der Niedersächsischen StaatskanzleiLiebe Gartenfreundinnen, liebe Gartenfreunde,

mit Stolz kann der Landesverband Braunschweig der Gartenfreunde e. V. auf eine lange Vereinsgeschichte zurückblicken. 100-jährige Jubiläen sind in unserer schnelllebigen, durch ständige Umbrüche und immer neue Trends gekennzeichneten Zeit etwas Besonderes. Deshalb gratuliere ich Ihnen zu diesem Ereignis ganz herzlich.

Als die Braunschweiger Bürgerinnen und Bürger im Jahr 1920 den „Verband der Schreber- und Kleingartenvereine im Freistaat Braunschweig e. V.“ gründeten, konnten sie noch nicht absehen, welch stattliche Vereinigung sich innerhalb von 100 Jahren daraus entwickeln würde. Dem Landesverband Braunschweig der Gartenfreunde e. V. sind heute 17 Bezirksverbände mit insgesamt 301 Kleingärtnervereinen angeschlossen. Damit ist der Verband mit mehr als 34.000 Kleingärtnerinnen und Kleingärtnern die mitgliedstärkste Organisation im Hobbygartenbereich in Niedersachsen! Es ist auch ein Verdienst Ihres Verbandes, dass sich das Kleingartenwesen nicht nur in Braunschweig, sondern in ganz Niedersachsen zu einem bedeutenden Baustein der niedersächsischen Gartenkultur entwickelt hat. Heute sind Kleingartenanlagen mit ihrer Gestaltungs- und Strukturvielfalt gleichsam die grünen Lungen der Stadt.

Und wo sonst können so viele junge Menschen aus der Stadt an das unmittelbare Geschehen der Erzeugung von Nahrungsmitteln oder Blumen herangeführt werden? Wo können so viele Menschen direkt an der ökologischen Gestaltung von Freiräumen in der Stadt oder an den Stadträndern mitwirken? Hier wird deutlich: Das Kleingartenwesen hat einen sehr hohen pädagogischen Wert und große integrative Wirkungen!

Viele von Ihnen haben sich neben den beruflichen und familiären Anforderungen ehrenamtlich in Ihrem Kleingärtnerverein engagiert. Diese gemeinschaftsfördernde Arbeit trägt zur sozialen Stabilisierung der Gesellschaft bei und verdient meinen Respekt und meine Anerkennung. Ohne Ihr vorbildliches und aktives Engagement für ein gutes Miteinander und eine gesunde Lebensumwelt sähe das Stadtleben in unserem Land heute weit weniger bunt aus.

Das Wichtigste aber ist und bleibt, dass das Kleingärtnern Spaß macht und die Ge-selligkeit fördert. Der „Plausch über den Gartenzaun“ lässt sich durch die sozialen Medien des Internets nicht ersetzen.

In diesem Sinne wünsche ich dem Landesverband Braunschweig der Gartenfreunde e. V. für die Zukunft viel Glück und immer den notwendigen grünen Daumen. Machen Sie weiter so!

Hannover, im September 2020

Stephan Weil

Stephan Weil
Niedersächsischer Ministerpräsident

 

Foto: Niedersächsische Staatskanzlei/Holger Hollemann

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.